Der Wildmann

Damit Du weißt, was Du ißt!


Unsere Produkte


Unser Fleisch - Unsere Überzeugung

Wild aus Brandenburgs Wäldern

Es gibt kein besseres, natürlicheres Fleisch, als freies, gejagtes Wild. Das Leben der Tiere ist entspannt und stressfrei. Ihr Futter besteht aus allem, was die Wälder Brandenburgs zu bieten haben; Gentechnik und Antibiotika sind natürlich ein Fremdwort. Bei den Wildschweinen handelt es sich ausschliesslich um Überläufer, damit ein feiner Wildgeschmack garantiert ist.

Das Wild wird von verantwortungsvollen Jägern mit jahrelanger Erfahrung, selbstverständlich unter Beachtung der Schonfristen, gejagt.

Frisch für uns von unserem Landschlachter-Traditionsbetrieb ohne Konservierungsstoffe zu leckeren Burgern und Würsten verarbeitet, landet es warm und lecker bei Ihnen im Brötchen oder auf dem Teller.

Das ist unserer Meinung nach "Besser als Bio".


Schwein, Lamm & Rind aus artgerechter Haltung

Unsere Produkte von Lamm, Schwein & Rind beziehen wir von einem kleinen Betrieb in der Schorfheide, der sich aus Überzeugung der artgerechten Tierhaltung verschrieben haben. Das bedeutet zum einen sehr viel Auslauf (mehr Auslauf als gemäß EU-Biorichtlinien vorgeschrieben) und zum anderen Futter, das frei von Gentechnik und Antibiotika ist.

Ein Futterschmankerl für die Schweine ist die Molke, die bei der Hemme-Milchproduktion entsteht. Das ist clever, nachhaltig und lecker.

Artgerechte Haltung und Nachhaltigkeit im Zusammenspiel mit der achtsamen Produktion unseres Landschlachter-Traditionsbetriebs läßt wundervolle Produkte mit einzigartigem Geschmack entstehen.

Information: Produkte aus Rindfleisch bieten wir nicht gegrillt an. Bestellungen für vakuumgezogene Ware nehmen wir aber gerne hier entgegen.


Transparenz & Vertrauen

Dem, was wir sehen, vertrauen wir mehr, als Siegeln und Zertifikaten. Denn genau wie Sie, wollen wir genau wissen, was wir essen. Deswegen besuchen wir regelmäßig Aufzuchts- und Produktionsstätte, um uns vor Ort wieder und wieder von der Qualität überzeugen zu lassen.

Und die ist hoch. Ganz ohne Bio-Zertifikat. Bio-Zertifikate sind teuer und erfordern einen hohen administrativen Aufwand, den kleine Betriebe nicht in der Lage sind, zu tragen, insbesondere, wenn sie gleichzeitig für den Verbraucher angemessene Preise anbieten wollen.

Dennoch werden die Bio-Richtlinien bezüglich artgerechter Haltung und achtsamer Verarbeitung durchgehend übertroffen. Das ist für uns "Besser als Bio". 

 

SPEISEKARTE auf den Berliner Wochenmärkten:



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Email
Info